Dienstag, 17. Oktober 2017
Notruf: 112
  • Mitmachen

  • Die Mannschaft

  • Retten

  • Löschen

  • Bergen und Schützen

  • Üben

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Technische Hilfeleistung zur Abwendung von unmittelbaren Gefahren nach einem Sturm.

Droht unmittelbare Gefahr, hilft die Feuerwehr, Gefahren von Personen und Sachen abzuwenden.

 

Zu den Begriffen:

Technische Hilfeleistung ist nach DIN 14011 der Oberbegriff für alle Maßnahmen unter Verwendung spezieller technischer Ausrüstung zur Abwehr von Gefahren für Leben, Gesundheit oder Sachen, die aus Explosionen, Überschwemmungen, Unfällen oder ähnlichen Ereignissen entstehen.

Das Bergen ist das Befreien von Menschen oder Tieren aus einer nicht lebensbedrohlichen Lage. Auch Sachgüter oder tote Menschen werden „geborgen“.

 

Zum Begriff Schützen wird der vorbeugende Brandschutz gezählt. Dazu führt die Feuerwehr Brandschutzerziehungen durch und versucht die Bevölkerung auf richtige Verhaltensweisen hinzuweisen (z. B. Rauchmelder installieren usw.).

Auch das Schützen unserer Umwelt z. B. durch Hilfe bei Ölunfällen gehört dazu.

 

 

 

Unwetterwarnungen